eSports

Siebenfacher Weltmeister Jonas Neubauer prägte den Tetris-Esport

Jonas Neubauer gilt als bester Spieler, der jemals Tetris angefasst hat. Sieben WM-Titel hat der US-Amerikaner bei den Classic Tetris World Championships gewonnen und ist somit Rekordsieger. Am 4. Januar verstarb der hauptberufliche Barkeeper plötzlich und hinterlässt eine Erfolgsgeschichte mit Legendenstatus.

Dieser Barkeeper aus Los Angeles County hat dem Tetris-Esport mächtig eingeschenkt. Mit einem Lächeln auf den Lippen und viel Humor war Jonas Neubauer in der Öffentlichkeit bekannt. Doch sobald die Tetris-Blöcke in rasender Geschwindigkeit hinunterfielen, durchbohrte sein konzentrierter Blick förmlich den Monitor – selbst wenn er kurz vor dem K.o. stand.

„Es ist mein Stil, mich in schwierige Situationen zu befördern und mich wieder herauszuspielen. Ich bin das gewohnt“, sagte Jonas Neubauer im Interview nach seinem ersten Titel der Classic Tetris World Championships (CTWC) im Jahr 2010.

https://youtube.com/watch?v=CwIN6PJosiQ%3Fstart%3D198%26feature%3Doembed%26enablejsapi%3D1%26origin%3Dhttps%3A

Neubauer war der Prototyp des modernen Esportlers, der sich in den vergangenen Jahren mit Leidenschaft und viel Disziplin zum siebenmaligen Tetris-Weltmeister kürte. Obwohl in dem Videospielklassiker, der erstmals 1984 erschien, jeder Spieler für sich selbst spielt, huscht auf der großen Bühne schnell der Blick zum nebensitzenden Gegner. Und diese verloren bei Neubauer meist schneller die Nerven. Selbst mit dem mitfiebernden und teilweise lautstarken Publikum wusste Neubauer umzugehen und steigerte dadurch sogar seinen Spaß am Tetris-Esport.

Die Tetris-WM, die von der Portland Retro Gaming Expo veranstaltet werden, wurden in allen elf Ausgaben seit 2010 von US-Amerikanern gewonnen. Neubauer wurde von 2010 bis 2013 viermal in Folge Weltmeister. Erst bei der fünften Endrunde der Tetris-WM musste er sich seinem Landsmann Harry Hong geschlagen geben. In den drei Folgejahren untermauerte Neubauer erneut seinen Status als Nummer Eins der Tetris-Welt. Immer wieder sind die euphorischen Kommentatoren zu hören: “Boom. Tetris for Jonas.”

https://youtube.com/watch?v=_XM0_i3HtDE%3Ffeature%3Doembed%26enablejsapi%3D1%26origin%3Dhttps%3A

Jonas Neubauer war auch unter dem Namen „NubbinsGoody“ bekannt. Rekorde in Tetris auf dem NES sind unter diesem Namen auf speedrun.com zu sehen. Er wurde bereits vor der ersten Weltmeisterschaft berühmt, weil er zu den ersten Spielern weltweit gehörte, die einen „Maxout“ vorweisen konnten. Dabei handelt es sich um die maximale Punktzahl von 999.999.

Im Dezember 2017 stellte Neubauer einen Weltrekord auf dem NES auf, als er innerhalb von 1:57 Minuten 300.000 Punkte erreichte. Das Sonderbare daran war, dass Neubauer eigentlich einen anderen Rekord, den für die 100 schnellsten Reihen, brechen wollte. Somit war dieser Weltrekord nebenbei geschehen, ohne zielgerichtet darauf hinzuarbeiten.

https://youtube.com/watch?v=eKHUU2NHP5U%3Ffeature%3Doembed%26enablejsapi%3D1%26origin%3Dhttps%3A

Seine Bestzeit sollte Neubauer wenig später noch einmal um sieben Sekunden unterbieten. Bislang gibt es nur fünf andere Spieler, die schneller waren als er. Den Rekord hält bis heute Joseph „JdMfX_“ Saelee mit 1:40 Minuten, zehn Sekunden schneller als Neubauer. Dieser junge Mann sorgte im Alter von 16 Jahren dafür, dass es bei Neubauers sieben WM-Titeln bleib. Saelee besiegte Neubauer im WM-Finale 2018 mit einem beeindruckenden 3:0 und verteidigte ein Jahr später sogar seinen Titel.

Neubauer nahm auch in den vergangenen zwei Jahren an der CTWC teil. Allerdings konnte er sich nicht mehr auf die ersten Plätze kämpfen. Das lag vor allem an der größer werdenden Konkurrenz und der Technik „Hypertap“, die es Spielern ermöglicht, die Spielsteine in Frame-Geschwindigkeit zu bewegen. Gerade auf höchstem Level hat sich diese Technik als erfolgsbringend erwiesen, wodurch immer mehr Spieler den Skill-Unterschied zu Neubauer verringerten.

Am 4. Januar 2021 verstarb Jonas Neubauer aufgrund eines „plötzlichen medizinischen Notfalls“ im Alter von 39 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau Heather Ito, mit der er auf Hawaii lebte.

Der japanische Spitzenspieler Tomohiro „Green Tea“ Tatejima, der Neubauer im WM-Halbfinale 2018 alles abverlangte, gehört zur langen Liste der Trauernden und schrieb via Twitter: „Ich bin von tiefer Treuer erfüllt über diesen großen Verlust. Er war der größte Botschafter von Classic Tetris. Ruhe in Frieden, Jonas Neubauer.“

https://youtube.com/watch?v=YNZsCJkrt8U%3Ffeature%3Doembed

Auch auf dem Twitter-Account der Classic Tetris World Championships drückten die Turnierverantwortlichen ihre Trauer aus. „Wir hätten uns niemals einen größeren Champion, ein größeres Vorbild und einen größeren Freund wünschen können. Jonas, wir vermissen dich, wir lieben dich und wir danken dir, dass du uns inspiriert hast, immer unser Bestes zu geben. Ruhe in Frieden.“

Für Neubauer werden Spenden gesammelt, um ihm ein Denkmal zu errichten. Das Ziel von 50.000 US-Dollar wurde bereits klar überschritten. Das zeigt die Anteilnahme für diesen besonderen Spieler. Vor allem seine positive Art, seine Begeisterung und die Interaktion mit der Community hat Jonas Neubauer zum absoluten Sympathieträger, Aushängeschild und Botschafter von Tetris gemacht. Seine Erfolgsgeschichte lebt in den Herzen der Community weiter.

Weitere interessante Themen:

  • Neue Jurassic-World-Staffel – das sind die besten Dino-Spiele
  • Twitch-Streamer schreibt Geschichte – Fünf Jahre jeden Tag gestreamt
  • Homeschooling? Zeit für Just Dance und Erdkunde in Verdansk

Wollt ihr mehr zur Esport-Szene in Tetris wissen? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Classic Tetris World Championships


Source: Read Full Article