eSports

Warzone – Die DOs und DONTs im Early Game – Call of Duty

In Call of Duty: Warzone ist das Early Game recht entscheidend über den weiteren Spielverlauf. Das sind die DOs und DONTs für den Beginn einer Runde.

Call of Duty: Warzone ist ein Battle Royale-Modus mit einer zweiten Chance. Ihr könnt euch über den Gulag in einem 1vs1-Duell erneut ins Spiel zurückkämpfen. Um als letzter Spieler den Sieg bejubeln zu können, sind wichtige Faktoren zu beachten. Gerade das Early Game ist hier extrem wichtig und entscheidet über den weitern Spielverlauf.

Was tun im Early Game?

Checkt die Karte bevor ihr aus dem Flieger springt

Der Landepunkt auf der Karte ist ein wichtiger Faktor für den weiteren Spielverlauf. Landet ihr innerhalb der Zone, wo es immer Action gibt? Oder doch lieber außerhalb des Bereichs, müsst dafür allerdings in die kleiner-werdende Zone laufen? Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile. Das ist abhängig von eurem Spielstil:

  • aggressiver, schneller Stil: Landet innerhalb der Zone, bzw. in Gebieten mit der Chance auf besseren Loot. So seid ihr schneller versorgt mit Waffen, Rüstung und mehr. Ihr könnt ebenfalls länger looten als außerhalb der Zone. Allerdings ist hier die Gefahr, dass ihr sehr wahrscheinlich schon früh in der Runde auf Gegner treffen werdet.
  • ruhigerer, langsamer Stil: Sucht euch einen Spot außerhalb der Zone aus. Dort könnt ihr in Ruhe looten und euch dann auf den Weg in den neuen Bereich machen. Die Möglichkeit Gegner anzutreffen ist gering.
Richtige Flugphase/-kurve

Sehr früh nach Beginn von Warzone haben die Spieler herausgefunden, dass man den Fallschirm während des Fluges öffnen und wieder schließen kann.
Diese Vorteile bringt es den Fallschirm abwechselnd zu öffnen und zu schließen:

  • Speedboost und Distanzgenerierung nach dem erneuten Schließen des Fallschirms. Dadurch kommt ihr schneller Vorwärts über weite Distanzen.
  • Desweiteren zieht der Spieler für eine kurze Zeit seine Pistole, damit könnt ihr die Gegner im Flug anschießen.
Waffen, Rüstung und mehr

Direkt nach der Landung in Verdansk solltet ihr taktisch vorgehen. Ein automatisches Sturmgewehr oder eine Maschinenpistole kann euch das Leben retten. Angenommen ihr landet mit einem weiteren gegnerischen Team auf der Karte und ihr findet direkt eine brauchbare Waffe, dann könnt ihr die Gegner direkt in den Gulag schicken. Einen Vorrat mit Rüstung ist essentiell für den weiteren Verlauf des Spiels.

Benutzt das gesammelte In-game Geld – Hortet es nicht!

Gebt euer gesammeltes Geld auch aus. Es nützt euch wenig, wenn ihr mit 10.000$ auf dem Konto in den Gulag geschickt werdet. Das Geld ist weg. Kauft euch Loadouts, Selbstwiederbelebung und eine Drohne. Sollten eure Rüstungen knapp werden, dann kauft euch ebenfalls welche.

Loadout-Drops einsammeln

Sammelt die Loadout-Drops ein, um eure eigenen Waffenklassen zu bekommen. Aber Vorsicht – landen mehr als eine Kiste, dann bedeutet es, dass ein weiteres Team in der Nähe ist. Wartet lieber erstmal ab und lasst sie in einen Hinterhalt laufen.

Missionen machen

Die Missionen in Warzone lassen euch verschiedene Aufgaben erledigen. Ihr könnt damit schnell an Ausrüstung, Geld oder neue Informationen der Zone gelangen.

Seid ihr komplett Neu in Warzone? Dann spielt erstmal den Plunder-Modus!

In diesem Modus geht es darum, Geld zusammeln. Solltet ihr sterben, spawnt ihr wenige Sekunden später erneut, ihr verliert allerdings einen Teil des Geldes.
Als Neuling könnt ihr in diesem Spielmodus die Karte kennen lernen, euch mit den Waffen, etc. vertraut machen und generelle Erfahrungen sammeln.

Hier gelangt ihr zu den WTF-Momenten in CoD #1

Was vermeidet ihr lieber im Early Game?

Keine Highloot-Dropzones anfliegen

Landet gerade als Anfänger eher in sicheren Regionen auf der Karte, die etwas außerhalb sind. Dort könnt ihr euch langsam ins Getümmel wagen.

Niemals mit einer Pistole die Gegner pushen

Die Chance, dass eure Gegner bereits zu Beginn eine Waffe finden, ist recht hoch. Solltet ihr noch keine Waffe gefunden haben, dann versteckt euch lieber. Ansonsten landet ihr sehr schnell im Gulag.

Verliert nicht die Hoffnung

Ja – Warzone kann auch frustierend sein. Ihr habt schon seit Wochen kein Spiel mehr gewonnen? Das kann passieren. Ändert etwas an eurer Taktik/Spielstil und der Sieg wird kommen. Das Wichtigste ist – Niemals die Hoffnung aufzugeben.

Mehr zu Call of Duty:

  • Die besten AN-94-Loadouts
  • Die besten ISO-Loadouts
  • CoD – Ehre genommen #1

Wie findet ihr die DOs and DONTs in Warzone? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision


Source: Read Full Article